Startseite - Wohnmobile - Wohnwagen - Vorzelte - Campingzubehör - Finanzierung - Kontakt



Wohnwagen Vorzelt


Für mehr Platz – die neuen Vorzelte

Wer einen Wohnwagen besitzt, der kann seinen gemütlichen Lebensraum durch die Anbringung eines Vorzeltes ganz einfach erweitern. Dadurch erhöht sich der gesamte Wohnkomfort und der zusätzliche Platz kann auch ganz praktisch eingesetzt werden. Viele Camper richten sich darin oftmals genauso häuslich ein und sitzen hier z.B. mit Freunden oder veranstalten Spiele-Abende. Wer mag, der kann das Vorzelt auch als zusätzlichen Wetterschutz oder Abstellraum nutzen. Tipp: Wer sich für den Vorzeltkauf entscheiden möchte, der sollte großen Wert auf Markenqualität legen. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass sich die Vorderwand und die Seitenwände einfach herausnehmen lassen - so kann (z.B. bei heißen Temperaturen) super schnell gelüftet werden.

Wohnwagenvorzelt – die aktuellen Modelle

Wer mit seinem Wohnwagen und dem Vorzelt öfter auf Reisen geht, der sollte auf die verarbeiteten Materialien achten. Die PVC-beschichteten Vorzelte haben oftmals ein höheres Gewicht – mittlerweile gibt es aber leichtere Materialien, die robust, strapazierfähig und extrem haltbar sind (z.B. besteht das Gestänge oft aus Leichtaluminium). Und weniger Gesamtgewicht kann auf Dauer auch eine Menge Benzinkosten einsparen. Ein praktischer Vorteil - diese Art des Vorzeltes lässt sich auch schneller auf- und abbauen (und das spart Zeit und Nerven). Tipp: Während der Fahrt zum Urlaubsort kann das Vorzelt platzsparend im Wohnwagen oder in einem der Außenstauräume aufbewahrt werden.

Das Vorzelt – jederzeit im Einsatz.

Vorzelte gibt es in verschiedenen Größen, Farben und Ausstattungen. Einige Modelle bieten z.B. ein zusätzliches Vordach oder eine im Dach integrierte „Regenrinne“, damit das Regenwasser perfekt ablaufen kann. Außerdem sollte beim Kauf unbedingt darauf geachtet werden, dass das Vorzelt eine optimale Dauerbelüftung aufweist: So wird die gesamte Umluft im Vorzelt immer wieder „erneuert“. Ein weiterer Pluspunkt: Durch die Frischluftzufuhr entsteht kein unangenehmer Schimmel. Ebenfalls beachtenswert: Die Kunststoff-Fenster im Vorzelt sollten möglichst mit zusätzlichen Fensterklappen ausgestattet sein. Mit diesen können die Fenster „blickdicht“ gemacht werden (keine neugierigen Blicke) – außerdem kann sich das Vorzelt z.B. im Sommer weniger stark aufheizen.









www.wohnmobile-wohnwagen.de