Faltcaravan und Zeltanhänger, Fragen vor dem Kauf

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 15
Registriert: Di 25. Nov 2014, 21:26

Faltcaravan und Zeltanhänger, Fragen vor dem Kauf

Beitragvon Tom » So 18. Jan 2015, 20:11

Hier ein Tread für alle die einen Faltcaravan oder Zeltanhänger neu oder gebraucht kaufen möchten und vorab Informationen suchen, allgemeine oder spezielle Fragen haben, oder ganz einfach ihre Gedanken mit anderen teilen möchten.

Und nun viel Spaß und viele Beiträge im Tread: Faltcaravan und Zeltanhänger, Fragen vor dem Kauf

grenzenlos
Beiträge: 4
Registriert: So 18. Jan 2015, 15:28

Re: Faltcaravan und Zeltanhänger, Fragen vor dem Kauf

Beitragvon grenzenlos » Mo 19. Jan 2015, 16:13

vor einigen Wochen wurde mein Interesse an einem Faltcaravan geweckt und jetzt nun mit dem Virus infiziert und möchte gerne einen Faltcaravan kaufen. Da ich überhaupt keine Kenntnisse von solchen Fahrzeugen besitze würde ich mich über Hilfestellung hier aus dem Forum freuen.

Zu mir: ich bin 29 und möchte den Caravan gerne für Urlaub und Camping gemeinsam mit meiner Freundin nutzen. Er sollte also genügend Platz für 2 Personen haben. Und wir wollen ihn mehrmals im Jahr nutzen. Wir wohnen in Berlin und wir haben in der Umgebung viele Reiseziele die wir mit dem Faltcaravan erkunden möchten: generell Ostsee, Usedom und Rügen, Müritz und Spreewald. Jetzt für den Anfang - und da es mein erster Falter sein wird - soll er nicht all zu aufwändig und teuer sein, deswegen möchte ich den Faltcaravan gebraucht kaufen.

Ich habe mich schon etwas bei den online-Fahrzeugbörsen umgesehen, dabei ist mir aufgefallen, das die Preise für Faltcaravans die etwa gleich alt sind zum Teil sehr unterschiedlich sind. (Bei normalen Autos ist das eigentlich anders, bei gleichem Baujahr und gleicher Kilometerleistung sind auch die Preise ähnlich.) Gibt es dazu einen besonderen Grund, oder verlangen die Verkäufer einfach so unterschiedliche Preise?

Bei den angebotenen gebrauchten Faltcaravans weisen einige Verkäufer auf eine Geschwindigkeit von 100 km/h hin. Gilt dies nicht für alle Anhänger, oder wie schnell kann man mit einem Faltanhänger fahren?
Ich habe einen Mini One mit 96PS, reicht aus als Zugfahrzeug?

Könnt ihr mir etwas helfen und Tipps geben worauf ich achten soll? Da ich bis jetzt eigentlich noch gar keine Ahnung von Faltcaravans habe sind wirklich alle Ratschläge sehr willkommen.

Vielen dank im Voraus und viele grüße aus Berlin
grenzenlos
(Michael)
Zuletzt geändert von grenzenlos am Mo 19. Jan 2015, 16:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
klappi
Beiträge: 11
Registriert: Di 2. Dez 2014, 11:32

Re: Faltcaravan und Zeltanhänger, Fragen vor dem Kauf

Beitragvon klappi » Mo 19. Jan 2015, 18:26

grenzenlos hat geschrieben:Bei den angebotenen gebrauchten Faltcaravans weisen einige Verkäufer auf eine Geschwindigkeit von 100 km/h hin. Gilt dies nicht für alle Anhänger, oder wie schnell kann man mit einem Faltanhänger fahren?


Um 100km/h fahren zu dürfen benötigen Anhänger eine spezielle Zulassung. Das ist bei allen Anhängern vorgegeben, egal ob es sich um einen Zeltanhänger, einen Wohnwagen, oder einen normalen PKW-Anhänger handelt. Wenn ein Anhänger bzw. in diesem Fall ein Faltcaravan die 100km/h Zulassung nicht hat kann man diese aber bekommen, dazu sind (meistens) Nachrüstungen wie Antischlingersicherung und Stoßdämpfer notwendig.


Klappi, der mit dem Faltcaravan...


Zurück zu „Faltcaravan und mehr...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 3 Gäste

cron