Zeltanhänger oder Wohnwagen, Vor- und Nachteile

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 5
Registriert: Di 16. Dez 2014, 10:29
Wohnort: Thiede

Zeltanhänger oder Wohnwagen, Vor- und Nachteile

Beitragvon Ranger » Di 16. Dez 2014, 14:57

Hallo liebe Campingfreunde,

nach vielen Jahren der Camping-Abstinenz möchte ich für unsere kleine Familie mit 3 Personen (unsere Tochter ist 4 1/2 Jahre alt) entweder einen gebrauchten Zeltanhänger oder gebrauchten Wohnwagen anschaffen. Ich habe früher schon oft Camping mit dem Zelt gemacht, meine Frau hat bis dato noch keine Campingerfahrung und kann es sich auch nicht so richtig vorstellen.

Was würdet ihr für den (Wieder)-Einstig empfehlen, eher einen Zeltanhänger oder einen Wohnwagen? Und worin seht ihr jeweils Vorteile und Nachteile der unterschiedlichen Fahrzeuge?

PS: wir wollen hauptsächlich in der warmen Jahreszeit Urlaub machen, die bessere Isolierung und eine Heizung im Wohnwagen sind für uns keine schlagenden Argumente.

Würde mich über viele Meinungen und eure Erfahrungen freuen.

Vielen Dank im Voraus
Ranger

Schmidtmeier
Beiträge: 15
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 13:00
Wohnort: Oberlahr

Re: Zeltanhänger oder Wohnwagen, Vor- und Nachteile

Beitragvon Schmidtmeier » Mi 17. Dez 2014, 13:03

Hallo Ranger,
es besteht schon ein gewaltiger Unterschied zwischen einem Wohnwagen und einem Zeltanhänger. Urlaub mit einem Zeltanhänger ähnelt eher dem Wohnen im einen Zelt, ein richtiger Wohnwagen ist bei weitem komfortabler.
Was für einen Zeltanhänger spricht sind geringe Größe und Gewicht, er lässt sich somit einfach handhaben und rangieren, als Zugfahrzeug reicht bereits ein Kleinwagen und wenn man ihn nicht benutzt lässt er sich einfach irgendwo abstellen, man benötigt dazu wenig Platz. Ein Wohnwagen ist sehr viel unhandlicher und schwerer und man benötigt einen relativ großen Abstellplatz. Um einen Wohnwagen von Hand zu schieben oder rangieren benötigt man mindestens 2 Personen, bei größeren Wohnwagen sogar 3 oder 4, einen Zeltanhänger kann man alleine schieben.

Vom Platzangebot ist sicher beides in Ordnung, es gibt Zeltanhänger mit wirklich großen Zelten und ein Wohnwagen mit Vorzelt bietet ebenso ausreichend Platz. Vom Fahren her ist ein Zelt- oder Faltcaravan angenehmer als ein Wohnwagen, weil er kleiner und leichter ist und auch nicht so hoch, deswegen unempfindlicher gegenüber Seitenwind und beim Überholen von LKWs.

Im Sommer auf den Campingplätzen sieht man öfter mal Zeltcaravans und ich habe schon öfter zugeschaut und gestaunt wie einfach die Zelte ausgeklappt und wohnfertig aufgestellt sind. Diese Zeltcaravans sind schon "Hingucker", aber ich selber wollte nie so einen haben, ich mag unseren gut ausgestatteten Wohnwagen.

Du ja bereits Campingerfahrung mit dem Zelt, da kannst du in etwa einschätzen ob ein Zeltanhänger für deine Bedürfnisse ausreicht. An deiner Stelle würde ich es mir gut überlegen.

Harry

Benutzeravatar
klappi
Beiträge: 11
Registriert: Di 2. Dez 2014, 11:32

Re: Zeltanhänger oder Wohnwagen, Vor- und Nachteile

Beitragvon klappi » Di 6. Jan 2015, 13:24

Hallo Ranger,

wir haben letztes Jahr einen Trigano Zeltanhänger gebraucht gekauft mit dem wir bisher aber nur einmal Urlaub gemacht haben. Wenn Dir so ein Zeltanhänger gefällt, dann würde ich nicht lange über einen Wohnwagen nachdenken sondern einfach erst einmal einen Falter kaufen und selber ausprobieren. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht und in den Osterferien werden wir wieder damit losfahren. Der Komfort ist bei einem Wohnwagen sicher besser und man hat auch mehr Stauraum, aber ein Zeltcaravan ist unkompliziert in der Handhabung und man benötigt keinen großen Abstellplatz. Unserer steht jetzt einfach hinter dem Carport und stört nicht.

Klappi

Benutzeravatar
Karlchen
Beiträge: 3
Registriert: Do 15. Jan 2015, 10:14

Re: Zeltanhänger oder Wohnwagen, Vor- und Nachteile

Beitragvon Karlchen » Do 15. Jan 2015, 11:02

Hallo Ranger, wir hatten früher auch Zeltanhänger. Erst einen alten Piroschka der war sehr einfach, dann hatten wir einen Alpenkreuzer Faltcaravan der war größer und etwas komfortabler. Inzwischen haben wir aber zu Wohnwagen gewechselt. Ein richtiger Wohnwagen ist durchaus wesentlich komfortabler als ein Zeltanhänger. Wenn wir früher auch sehr viel Freude an unseren Zeltanhängern hatten so möchte ich heute nicht mehr tauschen. Naja, inzwischen zählen wir zur älteren Generation, da weiß man den Komfort eben mehr zu schätzen.

Mit einem der Zeltanhänger hatten wir mal Probleme mit dem Stoff. Am Abreisetag hat es stark geregnet und das Zelt war durchnässt. Wir hatten keine Möglichkeit das Zelt trocken zu bekommen und als wir daheim das Zelt ausgeklappt haben waren bereits die ersten Stockflecken vorhanden. Beim nächsten Urlaub war der Zeltstoff bereits morsch und rissig. Aber das ist schon lange her und heute gibt es vielleicht bessere Materialien, damals war das noch Baumwollstoff.

Ich würde eher zum Wohnwagen raten.

Karlchen

grenzenlos
Beiträge: 4
Registriert: So 18. Jan 2015, 15:28

Re: Zeltanhänger oder Wohnwagen, Vor- und Nachteile

Beitragvon grenzenlos » Mi 25. Feb 2015, 08:49

Zwei wirklich große Vorteile die für einen Zeltanhänger sprechen sind Größe und Preis.

Ich suche derzeit nach einem Zeltanhänger der gebraucht zu kaufen ist. Wenn jemand seinen Zeltanhänger verkaufen möchte, einfach bei mir melden. (Vorzugsweise in Berlin oder Umgebung bis 200km)


Zurück zu „Faltcaravan und mehr...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 3 Gäste

cron